Smart Grid – Intelligente Netzwerke für Versorgungsunternehmen

Wie Versorgungsunternehmen Ihr gesamtes Netz noch besser im Blick haben, Kosten sparen und vorhandene Stromleitungen deutlich effektiver nutzen.

Stellen Sie sich selbst Fragen wie:

  • Wie kann ich das Heizkostenverordnungsgesetz (HeizkV) kostengünstig einhalten?
  • Wie bekomme ich Daten aus den Wohnungen/Häusern der Mieter?
  • Wie können die Daten gesammelt und gebündelt weitergeleitet werden?
  • Wie kann ich den Datenverkehr sicher vor Zugriffen Fremder schützen?
  • Wie kommen die Daten kontrolliert am Zielserver an?
  • Wie bekomme ich meine Smart-Meter-Gateways aus der Ferne auslesbar?

Dann können wir Ihnen helfen!

Wir rüsten mit Ihnen gemeinsam Ihr bisheriges Stromnetz zu einem zukunftsfähigen Smart-Energy-Netzwerk mit einer integrierten End-to-End-Lösung auf. Hierbei können Sie mit unseren Smart-Meter-Gateways die Verbrauchsdaten Ihrer Kunden permanent empfangen, überwachen und orchestrieren.

Termin aussuchen

Gemeinsam die Standardisierung vorantreiben – für ein grünes Europa

Personen-Notsignal-Anlage
Personen-Notsignal-Anlage
Personen-Notsignal-Anlage

Die gesetzlichen Anforderungen des Messstellenbetreibergesetzes

Gemäß Versorgungsauftrag und Netzstabilität erfordert die schwankende Stromerzeugung zum Bsp. aus Windrädern ein Kommunikationsnetz, das Erzeugung, Verbrauch und Stromnetz smart miteinander verbindet. Das funktioniert nur, wenn Erzeugungsanlagen und flexible Lasten sichere, standardisierte Kommunikationsverbindungen nutzen können.

Damit ein solches intelligentes Netz funktionieren kann, müssen Verbrauchsdaten permanent im Netz abgerufen werden können. Dies wird u.a. durch sogenannte Smart-Meter-Gateways ermöglicht. Bis zum Jahr 2032 schreibt das Messstellenbetriebsgesetz vor, dass Versorgungsunternehmen ab einem Jahresverbrauch über 6000 kWh über ein intelligentes Messsystem verfügen müssen.

Intelligente Messsysteme bestehen aus einem digitalen Stromzähler und einer Kommunikationseinheit, dem so genannten Smart-Meter-Gateway. Damit sind gewährleistet, wichtige Netz- und Verbrauchswerte zu erfassen und an den zuständigen Messstellenbetreiber, Netzbetreiber und Stromversorger zu übermitteln.

Personen-Notsignal-Anlage

Die Vorteile im Überblick

Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil.

Termin aussuchen

Die Datenanalyse aus den Smart-Meter-Gateways

Die innovative Datenanalyse im Niederspannungsnetz ermöglicht gleichbleibende Netzqualität trotz Schwankungen bei erneuerbaren Energien. Das ermöglicht die Überwachung und Entdeckung von Spitzen und Verletzungen zulässiger Bandbreiten sowie die Erkennung und schnelle Lokalisierung von Netzausfällen. Ursachenerkennung ermöglicht das Einleiten von Handlungen, um das Netz in den gewünschten Zustand zurückzuversetzen .

Notrufgerät liegend
Personen-Notsignal-Anlage

Innovative und nutzerfreundliche Management Software

Die Software ist auf die bei Versorgungsunternehmen täglich ablaufenden Vorgänge optimiert.

Datenbasierte Kontrolle

  • Bereitstellung, Management und Monitoring von mit BPL-verbundenen Geräten
  • Fähig, Millionen von Knoten zu managen
  • Unterstützt die Sammlung von Millionen von Mitteilungen in der Minut
  • Integriertes GIS und andere Visualisierungs-Tools

Permantente und vorhersagende Überwachung

  • Echtzeit-Status und Fehlerbehebung bei Außengeräten
  • Sammlung und Analyse der Spannungsmesswerte
  • Warnungen bei Handlungsbedar

Zertifizierter Dienstleister

ISO-Zertifizierung nach ISO 27001, ISO 50001 und ISO 9001
  • Qualitätsmanagement (ISO9001)

  • Energiemanagement (ISO50001)

  • Arbeitssicherheitsmanagement (nach ISO45001)

  • Informationssicherheit (ISO27001)

    Management der Informationssicherheit beim sicheren Betrieb von nachrichtentechnischen Anlagen, Netzwerken und den dazugehörigen technischen Infrastrukturen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

Kostenlose Beratung